Bicentenario 1816-2016: 200 Jahre argentinische Unabhängigkeit

Hallo ihr Lieben, dieses Jahr steht in Argentinien ein ganz besonderes Ereignis an: Nachdem am 9. Juli 1816 die Unabhängigkeitserklärung unterschrieben wurde, jährt sich der Nationalfeiertag nun zum 200. Mal. Schon zu Beginn des Jahres wurde mir mehrfach gesagt, dass die Feierlichkeiten besonders werden sollten, sodass ich ja ein wahnsinniges Glück hätte, in genau diesem … Mehr Bicentenario 1816-2016: 200 Jahre argentinische Unabhängigkeit

Fútbol Callejero

Hallo ihr Lieben, heute mal wieder ein bisschen was über meine Arbeit bei Personitas, und zwar möchte ich von einem Event berichten, bei dem wir letztes Wochenende mit den Kindern waren. Seit kurzer Zeit haben wir nämlich ein neues Angebot für die Jugendlichen, die zu Personitas kommen. Zwei Mal in der Woche besucht uns ein … Mehr Fútbol Callejero

Sommeralltag

Hallo ihr Lieben, seit meinem Urlaub ist ja schon ein bisschen Zeit vergangen und mir kommt es schon ewig her vor, weil seitdem so viel passiert ist und ich schon wieder so vollkommen im schönen Alltag drin bin. Dennoch waren die letzten Wochen/Monate ein bisschen anders als sonst, denn mit dem Hochsommer kamen auch einige … Mehr Sommeralltag

Meine Reise nach Patagonien Teil 6 – Ushuaia

Hallo ihr Lieben, mit unserer Ankunft auf Feuerland in Ushuaia, das sich gerne mit dem Titel „südlichste Stadt der Welt“ schmückt, sollten wir bereits die letzte Station auf unserer Reise erreicht haben. Zunächst standen uns wieder 12 Stunden Busfahrt bevor, die jedoch in zweierlei Weise von dem gewohnten Langstreckenbusfahrt-Prozedere abwich: zum einen stand uns eine … Mehr Meine Reise nach Patagonien Teil 6 – Ushuaia

Meine Reise nach Patagonien Teil 5 – El Calafate

Hallo ihr Lieben, von El Calafate aus hatten wir vor, den Gletscher Perito Moreno zu besuchen, der eins der Hauptreiseziele in Argentinien ist, weil er das Naturschauspiel beherbergt, weltweit der einzige Gletscher zu sein, der trotz Klimawandel und Erderwärmung stetig weiter wächst. Mit einer Länge von 30km, einer Höhe von 50m und einer Kalbungsfront von … Mehr Meine Reise nach Patagonien Teil 5 – El Calafate

Meine Reise nach Patagonien Teil 4 – El Chaltén

Hallo ihr Lieben, das Dörfchen El Chaltén ist als das Wanderparadies Argentiniens bekannt. Es erlangt auch nur deswegen internationale Touri-Aufmerksamkeit, weil es Ausgangspunkt für Wanderungen in den Nationalpark um die über 3000m hohen Berge Fitz Roy und Cerro Torre ist. Nur deswegen ist der Ort am Nordrand des Gletscher-Nationalparks (dazu später mehr) überhaupt entstanden, sonst … Mehr Meine Reise nach Patagonien Teil 4 – El Chaltén

Meine Reise nach Patagonien Teil 3 – Cueva de las Manos

Hallo ihr Lieben, heute komme ich zu einem unverwechselbaren Teil meines Urlaubs. Uns stand die nächste längere Busfahrt ins patagonische Inland, weg von dem Seengebiet in den Anden nach Perito Moreno bevor, von wo aus wie die Cueva de las Manos, ein Weltkulturerbe, besuchen wollten. Die Fahrt führte uns über die berühmt-berüchtigte Ruta 40, die … Mehr Meine Reise nach Patagonien Teil 3 – Cueva de las Manos

Meine Reise nach Patagonien Teil 2 – Bariloche

Hallo ihr Lieben, hier kommt der zweite Teil meiner Berichte über die Patagonienreise. Von San Martín de los Andes ging es durch die patagonische Seenlandschaft weiter nach Bariloche. Wir hatten extra die Busfahrt so ausgewählt, dass wir größtenteils die sogenannte „Ruta de los siete lagos“ fuhren, die an sieben größeren und weiteren kleineren Seen vorbeiführt … Mehr Meine Reise nach Patagonien Teil 2 – Bariloche

Meine Reise nach Patagonien Teil 1 – San Martín de los Andes

Hallo ihr Lieben, am Abend des 30. Dezember ging es nach einem letzten anstrengenden Arbeitstag endlich los: Sophie und ich stiegen in Buenos Aires in den Bus, der uns nach San Martín de los Andes bringen sollte. 22 Stunden Fahrt in Richtung Südwesten standen uns bevor, doch da wir einerseits klug die Plätze gebucht hatten, … Mehr Meine Reise nach Patagonien Teil 1 – San Martín de los Andes